Bewegung

Prof. Heide Tegeder

Dozentin für Bewegung

Werdegang:

Ausgebildet am Institut für Bühnentanz Köln in den Disziplinen Klassisches Ballett,  Zeitgenössischer Tanz und Volkstanz. Engagements an der Staatsoper Hamburg, der Oper der Stadt Köln, Gründungsmitglied und Solistin des Kölner Tanzforums und Solistin des Wuppertaler Tanztheaters Pina Bausch.

Stipendiatin des Kultusministeriums NRW für einen Studienaufenthalt in NY. Teilnehmerin am “International Dance Course for Choreographers and Composers” in England, unter Merce Cunningham und John Cage. Preisträgerin beim Internationalen Wettbewerb für junge Choreographen in Köln.

Leitung der zeitgenössischen Tanz- und Pädagogen Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln,

Choeographin für Schauspiel- und Operninszenierungen, Bewegungsunterricht in der Theaterschule Köln und in der Schauspielausbildung des Conservatoire de Montpellier in Frankreich.

Workshops und Seminare im Auftrag des Goethe-Instituts über die Produktionsprozesse des deutschen Tanztheaters.

Unterricht:

„Im Körper zuhause sein“, mein Ziel ist, das Bewusstsein für den eigenen Körper zu schärfen, den Schüler dahin zu bringen, die Intelligenz und Sensibilität des Körpers zu erkennen, die eigenen ungenutzten Fähigkeiten aufzuspüren – und daran zu arbeiten.

Die Erfahrungen mit R.v.Labans Bewegungsanalyse, Ch. Selvers „Sensory Awareness“ und Bonnie Bainbridge-Cohens „Body-Mind-Centering“ haben tiefen Einfluss auf meine Arbeit.

Arbeitsthemen:

*Konzentration und Zentrierung, Flexibilität und Koordination

*das persönliche Bewegungsvokabular erweitern

*Phantasie und Gestaltungskraft fördern

>> mehr

Partner & Kooperationen

Schauspiel Köln
Schauspielhaus Düsseldorf
Wuppertaler Bühnen
Comedia Theater
Network Movie
WDR Köln
nach oben