Bewegung

Rolf Berg

Dozent für Bühnenkampf

Werdegang:

Rolf Berg absolvierte seine Ausbildung an der Schule des Theaters im Theater der Keller (seit 2014 Schauspielschule der Keller). Danach folgten Engagements an den Bühnen der Stadt Köln, dem Staatstheater Kassel, dem Staatstheater Wiesbaden, dem Stadttheater Dortmund und dem Landestheater Tübingen. Seit 1988 arbeitet er als freier Schauspieler, Sprecher und Regisseur, er spielte in über 70 TV und Kinoproduktionen, ist als Sprecher viel gebucht und ist weiterhin am Theater tätig, wie zum Beispiel dem Theater an der Kö, der Komödie Düsseldorf, dem Theater am Dom in Köln oder dem Contra-Kreis-Theater in Bonn. Von 1996 bis 2005 war er als Künstlerischer Leiter der Comödie Bochum, der Comödie Duisburg und der Comödie Wuppertal tätig. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit choreographiert Rolf Berg immer wieder Stunts für Theater- und Fernsehproduktionen.

Unterricht:

Auf der Basis von Wing Tsun, eine alte chinesische Kampfkunst, die, vereinfacht gesagt, mit Gefühl, Druckrichtungen und fließenden Bewegungen arbeitet, werden die Schüler im Bühnenkampf unterrichtet. Körperliche Auseinandersetzungen  werden in Ansätzen durchgearbeitet; auf Spannungsaufbau, Timing und Rhythmus im Zusammenhang mit den individuellen körperlichen Gegebenheiten der Schüler wird besonderer Wert gelegt. Damit wird ein Bewusstsein  für den eigenen Körper geschaffen. Handwerklich lernen die Schüler Techniken, die sie für eine Bühnen- oder Filmschlägerei verwenden können, ohne sich Schaden zuzufügen.

Weiterführende Links:

http://www.alaimoactors.de/?dt_portfolio=rolf-berg

>> mehr

Partner & Kooperationen

Schauspiel Köln
Schauspielhaus Düsseldorf
Wuppertaler Bühnen
Comedia Theater
Network Movie
WDR Köln
nach oben